Facebook Twitter Gplus RSS
magnify
formats

MySelfUpdateApp2: Eigene .NET-Anwendung mit einfacher Updatefunktionalität ausstatten

Ausgestellt am 28. Januar 2013 von in Allgemein


2.0 | 28.01.2013 | 3.37 MB | Downlads 541

 

Mit der neuen MySelfUpdateApp2 können Sie einfacher den je eine einfache Updatefunktion in Ihre Anwendung einbauen und brauchen dennoch keine nennenswerten Abstriche bei der Leistung zu machen. Unterstützt den Download mehrerer Dateien, Anzeige von Lizenzen und Hinweisen und ist auch für mehrere Sprachen anpassbar. VB.NET 2010 / .NET 4.0

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
3 Comments  comments 
formats

Verhaltensregeln für EDV-Personal

Ausgestellt am 5. September 2012 von in Allgemein

Jetzt weiß ich endlich wie das manche EDV-Firmen handhaben ;-) :

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

Projekt Freewind – Teil 5 # verkleide mich, der Abschluß

Ausgestellt am 15. August 2012 von in Freewind, Motorrad

Mein Lackierer hat mich erhört und alle Teile fertig gemacht. Die Aufkleber sind mittlerweile auch vorhanden und so geht es dem Endspurt entgegen. Die Verkleidung war größtenteils einfach zu montieren und das Bike war schneller eingekleidet als erwartet. Allerdings fehlt immer noch ein anständiger Kettenschutz und ein Ersatz für das verrostete Krümmer-Hitzeschutz-Blech muss auch noch her. Also ist Blecharbeit angesagt. Ein wenig messen, mahlen und dann mit der Dekupiersäge die Teile aus dem Alu-Blech sägen, dann noch mit etwas Gefühl die Teile verbiegen und fertig ist ein neues Hitzeschutzblech für den Krümmer (auch wenn es keinen Schönheitswettbewerb gewinnt) und ein neuer Kettenschutz der so finde ich sich schon sehen lassen kann. Read more…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
3 Comments  comments 
formats

Freewind – Teil 4 # Schraube wo gehörst du hin?

Ausgestellt am 1. August 2012 von in Freewind, Motorrad

Nach vielem hin und her hab ich doch noch Zeit gefunden an meiner Freewind weiterzuschrauben. Wenn es doch gleich mit der nächsten Hiobsbotschaft weitergeht. Wie bereits im letzten Artikel Projekt Freewind – Teil 3 # Pimp my Bike erwähnt war die Bremsscheibe für vorne defekt, na gut, sicherheitsrelevantes Bauteil, zurücksenden. Soweit so gut, nach vier Wochen hatte ich immer noch keine Bremsscheibe ich möchte jetzt endlich mit der Kiste weitermachen. Nach einigem Hin und Her, Geld zurück und Anfragen bei ich glaub 5 Händlern oder so hab und ungewissen Lieferzeiten wenn überhaupt lieferbar, Read more…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

Projekt Freewind – Teil 3 # Pimp my Bike

Ausgestellt am 18. Mai 2012 von in Freewind, Motorrad

Heut war es endlich soweit, der Rahmen ist endlich fertig lackiert, der Motor ist von der Überhohlung zurück und einiges an Kleinzeugs (Motorhalter, Auspuffblende…) ist auch dabei. Die Verkleidungsteile werd ich erst später zum Lakieren geben, auch in der Gewissheit dass es garantiert wieder länger dauert als geplant auch weil dann ein kleines Airbrush mit eingearbeitet werden muss :mrgreen: .

Dank aber erst mal an Marek der mir geholfen hat den misteriösen Klip der aufgetaucht ist wieder einzuordnen.

Welcher, wie sollte es auch anders sein, natürlich zum hinteren Bremssattel gehört, versteh gar nicht wie man das nicht wissen kann… nein Scherz. Aber wie es halt bei einer Baustelle ist, wäre ja auch zu schön wenn alles klappen würde. Am Mittwoch hab ich bereits die Felgen mit den neuen Reifen vom Händler geholt, gutmütig wie ich bin, geh ich natürlich davon aus dass alles passt was sich leider als Irrtum herausgestellt hat. Bei manchen Harlys werden die Reifen schon mal gegen die Laufrichtung montiert, was das wieder für einen Grund hat, wer weiß. Vor langer Zeit hat es mir mal jemad erklärt, aber wie das halt so ist mit Dingen die man dann nicht mehr braucht. Jedenfalls bei meiner Freewind müssen die richtig rum drauf, deshalb nach dem Vatertagstreff im Kindergarten ab zum Reifenhändler. Die sollen gefälligst die Reifen richtig rum montieren.  Read more…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
1 Comment  comments